RC-Segel- und Elektroflugmodell (4005 mm Spannweite)

  • für Thermik-, Hang- und Elektroflug
  • serienmäßig mit Blasturbulator SATS
  • traumhaftes Flugbild
  • mit Wölbklappen
  • made in Germany by Simprop electronic

Der durch ständige Modellpflege aufgewertete Solution XL hebt sich aus der Masse der Großsegler wohltuend heraus. Um dies festzustellen, genügt bereits ein Blick in den Baukasten, denn der ist - wie man es von Simprop electronic gewohnt ist - einzigartig in Ausstattung, Qualität und Vorfertigung. Bemerkenswert ist SATS, ein in einem Baukastenmodell erstmals verwirklichtes Turbulatorsystem zur Leistungssteigerung. Die Flugleistungen und Eigenschaften sind hervorragend. Ein durchschnittlich geübter Seglerpilot wird mit der Steuerung des Solution XL keine Probleme haben. Der Experte findet im Solution XL ein Modell, das seine Fähigkeiten in einzigartige Leistungen umsetzen kann. Für Piloten, die häufig mit beengten Landeverhältnissen insbesondere am Hang fliegen, bietet sich die Störklappenversion an. Die Schächte für Störklappen und zugehörige Servos sind bereits fertig gefräst.

Was ist SATS? Das Simprop Artificial Turbulence System, kurz SATS, dient der Leistungssteigerung des Modells, indem es die Strömung auf der Flügeloberseite positiv beeinflusst. Bedingt durch die geringe Flügeltiefe und die relativ niedrigen Fluggeschwindigkeiten von Flugmodellen entsteht auf der Profiloberseite vieler Modelle eine Laminarblase. Etwa das erste Drittel der Flügeltiefe wird dabei laminar und widerstandsarm umströmt. Danach löst diese laminare Strömung im Bereich des Druckanstiegs ab, folgt also nicht mehr der Profilkontur. Eine Laminarblase entsteht. Meist wird die Strömung dann über der Blase turbulent und legt sich im letzten Drittel der Profiltiefe wieder an. Dieses Phänomen wird übrigens sichtbar, wenn mit Tauniederschlag auf der Tragfläche geflogen wurde. Ist eine Laminarblase vorhanden, wird das mittlere Drittel der Profiltiefe wegen der dort nicht anliegenden Strömung nicht vom Tau freigeblasen, während der Rest des Tragflügels nach dem Flug trocken ist. Da die Strömung nicht dem Profilverlauf folgt, kommt es zum Leistungsverlust. Hier setzt SATS an, indem es die Strömung kurz vor der Ablöseblase turbulent macht. Dies geschieht durch Ausblasbohrungen auf der Flügeloberseite, die von zwei Einläufen am Rumpf mit Stauluft versorgt werden. Die turbulente Strömung kann nun den Druckanstieg bewältigen, ohne abzulösen.

ohne SATS

mit SATS

Technische Daten:

 Spannweite
ca. 4005
mm
 Länge
ca. 1655
mm
 Tragflächeninhalt
76,1
dm2
 Höhenleitwerksinhalt
8
dm2
 Gesamtflächeninhalt
84,1
dm2
 Fluggewicht
ab 3800
g
 Gesamtflächenbelastung
ab 45
g/dm2
 Tragflügelprofil
HQ-Profilstrak
 HLW-Profil 
NACA 0009 
 Streckung 21,1
 RC-Funktionen: Höhen-, Seiten- und Querruder, Wölbklappen, Schleppkupplung, Einziehfahrwerk optional, Schalter oder Regler bei Elektroantrieb

Detail: SATS-Einlauf

Detail: Ästhetisches Flugbild

 

empfohlenes Zubehör:

 

Bestell-Nr.
RC-Anlage mit mind. 4Funktionen (möglichst Computeranlage)
Empfänger Scan 7, 35 MHz
012 209 2
2-4 Standardservos (je nach Ausrüstung) Servo SES 370 2BB
010 005 6
4 Microservos CS-12 MG
010 422 1
Bespannfolie bei einfarbiger Bespannung (Breite 60cm):
5m
Antrieb siehe diese Seite
1 Segler-Schleppkupplung
100 278 3
1 Störklappensatz
102 871 5
Elektroausbausatz
031 825 6

 

 

 

Detail: Elektroausbausatz optional erhältlich

Ausbausatz für Elektroantrieb:

In erster Linie entwickelt zur Elektrifizierung der Solution XL bietet dieser Elektrobausatz die Möglichkeit, evtl. mit kleinen Modifikationen, auch in anderen Segelflugmodellen dieser Größenordnung die Elektroausrüstung schnell, sauber und übersichtlich einzubauen. An einem fest im Rumpf eingebautem Halbspant wird die Akkurutsche befestigt und ist innerhalb weniger Sekunden durch Lösen einer Schraube zu entfernen. Der Ausbausatz enthält sauber gestanzte Holzteile, einen CNC-gefrästen GFK-Motorspant,sowie Kleinteile und eine bebilderte Bauanleitung.

Baukasteninhalt:

Hochwertiger weißer Simprop High-Quality GFK-Rumpf, hochglänzende Kabinenhaube aus Kohlefaserlaminat, zweiteilige superleichte Simprop High-Tech-Fertigfläche (Abachi-Styro) inklusive Wurzelrippe, Holm mit fertiger Steckungsaufnahme, Nasenleiste, hochgezogenem Randbogen, QR- und WK-Einlegeleisten, Holz- und Glasfaserverstärkungen, sämtliche Ausfräsungen für Servos und Klappen, Kabelkanal, vorbereitet zum SATS-Einbau, fertiges Höhenleitwerk mit Nasenleisten, Randbogen, Holm und Befestigungsbohrungen, Ausfräsungen für Höhenruder-Klappe, Sandwich-Seitenruderklappe, 12 mm-Flächensteckstahl, sauber gestanzte Holzteile, Querruder- und Wölbklappen-Schachtabdeckungen, Ruderhörner, komplettes Rudergestänge, diverse Kleinteile, kompletter Dekorbogen, Bauplan mit bebilderter mehrsprachiger Bauanleitung.

erhältlich im guten Modellbaufachhandel

Version
Best-Nr.: unverb. empf. Verkaufspreis:
Solution XL Super Schnellbausatz 031 824 8
496,40 Euro

Solution XL Super Schnellbausatz Störklappenversion

031 826 4
537,60 Euro
Home

Änderungen der in unserem Programm abgebildeten oder aufgeführten Artikel behalten wir uns vor. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Die Liefermöglichkeit aufgeführter Artikel bleibt vorbehalten. Lieferungen erfolgen nur über den Fachhandel. Für Haftungs- und Nachfolgeschäden beim Betrieb von und mit Artikeln aus unserem Lieferprogramm können wir nicht aufkommen, da eine ordnungsgemäße Handhabung unsererseits nicht überwacht werden kann.

Simprop electronic * Walter Claas GmbH & Co.KG * Ostheide 5 * 33428 Harsewinkel * Germany

Telefon (05247) 604-10 * Telefax (05247) 60415

Ebene 1 Ebene 2 Ebene 3 Ebene 4 Ebene 5 Ebene 6 AcroLift